SSV Heiligenwald

Sport ist unser Ding

Willkommen beim SSV Heiligenwald !

 

Mittwoch, 21.07.2021

Mittwoch, 07.07.2021

Sonntag, 04.07.2021

Waldturnplatz für die Turnkinder

Heiho, heiho…

…wie die sieben Zwerge, voller Tatendrang, mit Schaufel, Hacke, Kettensäge und vielem mehr trafen sich einige Freiwillige in einem privaten Waldstück. Dieses sollte für das Waldturnen des SSV Heiligenwald hergerichtet werden.

Unkraut, Steine, Baumstümpfe und morsche Äste wurden entfernt. Unter die späteren Spielgeräte, wie Schaukeln, Kletternetz, Balancierstamm, wurde Rindenmulch verteilt. Ein Laufweg durch das gesamte Waldstück wurde von altem Laub befreit und so angelegt. 

Aus alten Ästen bauten die Papas eine Begrenzung, damit die Kinder später sehen wie weit sie auf dem Grundstück laufen dürfen. Auch wurden die aufgesammelten Steinen, Blätter und Rinde in einem Barfußpfad eingearbeitet.

Ein Feuerwehrmann knotete uns verschiedene Schaukeln, die bei Bedarf zwischen die Bäumen gespannt werden können. Danke dafür, Jan. 

Jetzt warten alle Kinder schon ganz gespannt auf die erste Wald-Turnstunde.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer an diesem Tag und auch an Kerstin und Klaus Gorny, die am Tag zuvor die Vorarbeit geleistet haben und den Rindenmulch zum Waldplatz gekarrt haben, sowie die Rutsche installiert haben. Ebenso geht ein großes Dankeschön an Bettina und Thomas Pfeiffer, die diese Aktion organisiert haben und die immer mit Tatendrang und viel Einsatz dabei sind. Danke euch allen! 

Dienstag, 22.06.2021

Hurra, wir turnen wieder!

(lg) Am 2. Juni ist endlich das Training der Mittwochs-Kinderturngruppe des SSV wieder angelaufen. Trotz der langen Zeit, in der wegen Corona nichts stattfinden konnte, kamen die Kinder mit sehr großer Freude und blieben überwiegend ohne ihre Eltern da. Auch die Kinder, die vom Montagsturnen neu in diese Gruppe gewechselt waren, nahmen das Angebot gut an. Momentan kommen die Kinder in zwei Gruppen, die im wöchentlichen Wechsel trainieren. Wir halten unsere Trainingsstunde aufgrund der momentanen Coronasituation, wenn es möglich ist, auf dem Versehrtenplatz oberhalb der Sachsenkreuz-Sporthalle ab.

Die durch Kleingeräte aufgebauten Bewegungsbaustellen wurden von den Kindern gut angenommen, sowie die Spiele, welche wir zwischendurch spielten. Die Kinder probierten aus, fanden neue Möglichkeiten, die Aufbauten zu variieren und freuten sich mit Kindern, die sie im letzten Jahr vielleicht nicht so oft gesehen hatten, wieder mehr spielen zu können. Auch die große Wiese wurde von den Kindern gerne zum Ball spielen und Wettrennen zwischen dem Turnen an der Bewegungsbaustelle genutzt.

Von Seiten der Eltern bekamen wir viel positive Rückmeldung, dass den Kindern das Training sehr gefallen würde und die Eltern sehr froh seinen, dass es weiter gehen würde.

Auch das Wetter hatte in den letzten Wochen mitgespielt. Es schien die Sonne, war sehr warm. Trotzdem hatten wir eine hohe Anzahl von Kindern, die zum Training kamen.

Ich selbst als Trainerin freue mich sehr, dass das Training mit den Kindern wieder angefangen hat und so gut angenommen wird. Des Weiteren freue ich mich auf viele weitere Turnstunden, die in den nächsten Wochen und Monaten folgen und auf alle Kinder, die kommen.

Samstag, 05.06.2021

Yoga - Kennenlernkurs

 Natur-Yoga für Anfänger

Yoga in der freien Natur – lernen Sie Stress abzubauen, den Körper bewusster wahrzunehmen und zu stärken. Werden Sie beweglicher und bauen Sie Blockaden ab.
Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt dem Rücken und Schulterbereich.

 

Durch einfache Übungen, eine Anfangs- und Endentspannung, spüren Sie ein wohliges, angenehmes Gefühl in ihrem Körper und können so dem Alltag für eine Stunde entfliehen. Durch die direkte Verbindung mit der Natur wird dies noch einmal verstärkt.


Der Kennenlernkurs beinhaltet 5 Trainingseinheiten à 60 Minuten und kann danach fortgesetzt werden.

Was wird gebraucht? Bequeme Kleidung und eine Iso- bzw. Yogamatte.

Los geht es am 15. Juni um 18 Uhr auf dem Versehrtenplatz oberhalb der Sachsenkreuzhalle in Heiligenwald.

Der Kurs kostet für Nichtmitglieder 40 Euro, Mitglieder zahlen 35 Euro.

Eine Voranmeldung ist erforderlich unter: geschaeftsstelle@ssvheiligenwald.de oder 06821/ 692927.

Für besondere Fragen steht unsere Yogalehrerin Marion Kutsch unter 06881/ 9929111 (ab 18 Uhr) zur Verfügung. 

Freitag, 04.06.2021

Mitgliederinfo

Freitag, 21.05.2021

Es geht wieder los!

Nachdem nun 30 Wochen die Sporthallen geschlossen waren, freuen wir uns, wieder mit dem Präsenztraining beginnen zu können! 30 Wochen, in denen wir uns mit Onlinetraining fit gehalten haben, was aber leider nicht in allen Gruppen möglich war.

Doch nun ist es endlich soweit – die Sporthallen öffnen ihre Pforten wieder!
In dieser Woche startet die Ju Jutsu Gruppe mit einem kontaktfreien Training, nachdem die Nordic Walker, sowie die Radsportgruppen in der letzten Woche schon beginnen konnten.

Am kommenden Montag geht es auch für die Gruppe „Fit & Fun“, sowie die Badminton-Aktive wieder los. Die Indoorcycler starten am 04. Juni mit einem Eröffnungsmarathon.

Die Eltern-Kind- und Kindersportgruppen werden auf dem Versehrtensportplatz trainieren und auch den Badmintonkids bieten wir vorläufig noch ein Outdoortraining an.

Für den Trainingsbesuch in der Halle ist zu beachten: Es muss ein negativer Test vorgelegt werden, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, bzw. ein Impfnachweis oder ein Nachweis über eine überstandene Covid-19-Erkrankung, die nicht länger als ein halbes Jahr her sein darf.
Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle besteht Maskenpflicht und auch der Mindestabstand von 1,5 m ist weiterhin einzuhalten
.

Es wird dazu geraten, bereits in Sportkleidung zur Trainingsstunde zu kommen und zu Hause zu duschen, da nur eine begrenzte Anzahl von Personen jeweils die Umkleide/ Duschen nutzen kann.

Doch trotz aller bestehenden Einschränkungen freuen wir uns, dass es wieder losgehen kann und wünschen euch viel Spaß im Training! 

Freitag, 23.04.2021

Zurück zum Individualsport

Aufgrund der neusten Gesetzgebung gilt ab einer Inzidenz von 100 die sogenannte Notbremse. Diese tritt ab morgen in Kraft und für den Landkreis Neunkirchen gilt diese Notbremse. Somit wird wieder auf Individualsport (auch draußen) umgestellt und es war nur ein kurzes Vergnügen in der Kleingruppe zu trainieren. Die Online-Kurse finden weiterhin statt.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an die Geschäftsstelle wenden.

Mittwoch, 21.04.2021

Online-Kurse starten in 2. Runde

(hh) Die Online-Kurse AROHA und Babybauch in Bewegung starten die zweite Online-Runde. Der AROHA-Kurs findet einmal mittwochs abends um 18.30 Uhr statt und für die Frühaufsteher freitags morgens um 8.30 Uhr via zoom. Dieses Kursangebot findet jeweils als Kurzkurs mit 5 Einheiten statt. Der Kurs Sundowner startet am 12. Mai und der Early Bird-Kurs beginnt am 18. Juni.

Der Babybauch in Bewegung-Kurs startet am 19. Mai und findet mittwochs morgens von 9.30 - 10.45 Uhr auch via zoom statt. Dieser Kurs ist für werdende Mamis von der 12. bis zur 38. Schwangerschaftswoche geeignet.

Für alle Kurse ist eine Voranmeldung erforderlich. Bitte mit Kursleiterin Natascha Wenz (Babybauch) oder der Geschäftsstelle (AROHA) in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer/innen!

Donnerstag, 15.04.2021

Babybauch in Bewegung startet online in die nächste Runde

(nw) Am 10.03.21 startete auch unser Kurs Babybauch in Bewegung online via zoom.

Auch in Zeiten von Corona ist Sport sehr wichtig. Die werdenden Mamas haben daher die Möglichkeit jeden Mittwoch von 09:30Uhr bis 10:45Uhr mit der Trainerin Natascha Wenz die Beweglichkeit, die Muskelkraft, sowie die allgemeine Fitness zu fördern. Des Weiteren steht auch der Austausch im Fokus der werdenden Mamis. Denn auch dieser ist in der spannenden Zeit der Schwangerschaft - wenn auch zur Zeit nur virtuell - sehr wichtig. Gerade in der momentanen Zeit mit Kontaktbeschränkungen ist das Onlineangebot eine tolle Alternative.

 

Wer also Lust und Zeit hat sich sportlich zu bewegen und sich in der 12. bis 38. SSW befindet kann sich gerne unter folgenden Kontaktdaten melden.

 

Ein weiterer Kurs startet am: 19.05.2021 auch vorerst als Onlinekurs geplant.
Anmelden kann man sich ab sofort bei:

 

der Kursleiterin Natascha Wenz 06821-9951081 oder natascha1909@gmx.de und über den SSV Heiligenwald geschaeftsstelle@ssvheiligenwald.de

Mittwoch, 14.04.2021

Ostertour des SSV Heiligenwald war ein voller Erfolg

(bp) Mehr als 40 Familien haben die Schnitzeljagd rund um das Naherholungsgebiet Itzenplitzer Weiher absolviert, welche zwei Wochen lang angeboten wurde.

Auf dem Weg zur Schatztruhe galt es fast 20 Aufgaben zu erfüllen.

Mitunter musste nach Osterhasenart gehüpft werden. Des Weiteren war es nötig mehrere Fragen richtig zu beantworten. U.a. galt es zu wissen, wer die Eier zu Ostern versteckt oder wer ein Feind des Hasen ist. Auch ein Oster-Kinderlied musste aufgenommen und an die Verantwortlichen geschickt werden.

Wenn die Kinder alle Aufträge erfüllt hatten, kamen sie zum Versteck der Schatzkiste, an der sie zuerst einen Code eingeben und sich dann eine kleine Überraschung daraus entnehmen durften.

Alle Kinder hatten richtig viel Spaß und ganz viele Eltern haben sich für die schöne Tour bedankt und Fotos geschickt. Darüber haben die Trainerinnen sich sehr gefreut.

Allerdings erlebten diese auch eine Überraschung. Aber leider eine, welche die Tour negativ überschattete.

Beim ersten Mal wurde die Befestigung des Schlosses samt Nieten aus ihrer Befestigung gerissen und fast der komplette Inhalt entwendet und völlig sinnlos zerstört. Die Reste der Plünderung fanden die ersten Kinder und Eltern am nächsten Morgen rund um die Wellnessbank auf dem Pingenpfad verstreut. Traurig, wenn Kinder vor einer fast leeren Kiste stehen und wahrscheinlich die Welt nicht mehr verstehen.

So kam es, dass die Kiste durch den SSV Heiligenwald erneut gefüllt und stärker abgesichert werden musste.

Beim zweiten Mal wurde versucht die Kiste mit einem Bolzenschneider zu knacken, was den „Spezialisten“ jedoch glücklicherweise nicht gelang.

So nahm die Tour trotz dieser Zwischenfälle ein gutes Ende und nun hoffen wir alle, dass wir uns zeitnah, nach fast 6 Monaten Pause, wieder zum Turnen im Außenbereich treffen dürfen.

Samstag, 20.03.2021

Night-Cycling-Marathon 2021

Hallo Night-Cycler!

Gute Nachrichten!

Wir freuen uns sehr, euch heute nach den vielen traurigen Nachrichten, mal was Positives mitteilen zu können: Das Warten hat ein Ende.

Am Samstag, 10. April 2021 um 00:00 Uhr öffnet wieder unser Anmeldeportal unter www.night-cycling-marathon.de zum Night-Cycling-Marathon 4.0 am 30. Oktober 2021. Es sind nur noch wenige Tickets verfügbar. Daher, wartet nicht zu lange und meldet Euch rasch an. Erfahrungsgemäß sind die Plätze ziemlich schnell vergriffen. Alle, die trotzdem kein direktes Ticket bekommen, haben weiterhin die Möglichkeit über unsere „Ticketbörse“ noch an einen Platz im Teilnehmerfeld zu kommen. Das Procedere dazu könnt ihr weiter unten in einem Post sehen.

Wir freuen uns auf Euch!

Für eure Fragen haben wir überall unsere bekannten Kanäle jederzeit ein offenes Ohr.

Beste Grüße und bleibt alle gesund.

Euer Night-Cycling-Team-2021

Donnerstag, 18.03.2021

Sportliche Schnitzeljagd der Badmintonkids

(lhh) Endlich gibt es Lockerungen für den Kindersport! Gefühlt eine Unendlichkeit lang konnte sich die Badmintongruppe nicht mehr treffen, um zusammen zu schwitzen, sich die Bälle um die Ohren zu jagen, zu quatschen und miteinander zu lachen. Da dies ab dem 08. März zumindest wieder draußen erlaubt war, entschlossen sich die Trainerinnen mit einer sportlichen Schnitzeljagd zu starten. Die Bewegung, die Luft und vor allem das Miteinander tat allen sichtlich gut. Zwar muss der ein oder andere sicher noch seine Suchkünste etwas verbessern. Aber dank dem lauten Gesang der Trainingsfreunde, kamen dann doch wieder alle zusammen am Treffpunkt an.

Sonntag, 07.03.2021

Trainerfortbildung in den eigenen vier Wänden 

(mz) Das Thema dieser für mich ersten Online Fortbildung lautete: "Workout Inspiration Day".

Keine lange Anfahrt, einfach von zu Hause bequem vorm Laptop, das ist doch mal was Neues. Ausgeschrieben war der Lehrgang vom saarländischen Turnerbund.

Mit fast 50 weiteren Teilnehmer(innen) wurden die drei Stunden kurzweilig und interessant von der Referentin Sarah Rose (von Kassel aus) gestaltet.

Ob eine Stunde "Functional Flow", "Workout Songs" oder die dritte Stunde "Intervall Training auf oder mit dem Stuhl", es war alles sehr abwechslungsreich, aber auch der Schweiß floss in Strömen.

Inspiriert mit vielen neuen Ideen kann ich nun meiner Fit und Fun Truppe zu neuem Schwung verhelfen.

Marion Zimmer, Trainerin Fit & Fun

 

Freitag, 05.03.2021

Badminton in Zeiten von Corona online trainieren

(kk) Da trotz der aktuellen Lage Sport sehr wichtig ist, findet das Badmintontraining beim SSV Heiligenwald online statt. Die Kinder haben die Möglichkeit jeden Montagabend ü ber Skype zusammen mit einer Trainerin zu trainieren. Es werden Aufwärmspiele gespielt, kleine Kraftübungen sowie Technikeinheiten durchgeführt. Auch die Koordination und Balance werden geübt. Der Spaß steht bei allen Übungen im Vordergrund. Es müssen z.B. auch mal während Übungen Bälle auf dem Kopf balanciert und Herausforderungen oder auch kleine Wettkämpfe gemeistert werden.

Auch die Erwachsenen haben einmal wöchentlich die Möglichkeit ihre Fitness zu verbessern. In diesem Training wird vor allem die Kraft mittels eines Workouts trainiert. Aber auch die Koordination, Ausdauer und Balance werden berücksichtigt. Zusätzlich wird die Badmintontechnik mit und ohne Ball wiederholt, um nicht vergessen zu werden. Natürlich darf auch hier der Spaß nicht fehlen. Deswegen sind hier ebenfalls kleine Spiele oder Herausforderungen eingebaut.

Insgesamt macht es allen Beteiligten viel Spaß, aber wir freuen uns trotzdem sehr darauf irgendwann wieder in der Halle zusammen trainieren zu dürfen.

Dienstag, 02.03.2021

Babybauch in Bewegung – Onlinekurs startet in der nächsten Woche

Ab dem nächsten Mittwoch (10.03.21) bieten wir unseren Kurs „Babybauch in Bewegung“ für werdende Mütter als Onlinekurs an. Da leider immer noch kein Ende des Lockdown und damit auch der geschlossenen Hallen abzusehen ist, möchten wir doch jeder werdenden Mama, die Zeit und Lust hat sich sportlich zu bewegen, die Gelegenheit geben, dies unter Anleitung zu tun.

Der Kurs „Babybauch in Bewegung“ wurde für gesunde, werdende Mütter zwischen der 12. und 38. SSW entwickelt. Durch regelmäßiges, moderates Bewegen mit kleinen Übungsideen für jeden Tag sollen die schwangerschaftstypischen Beschwerden gering gehalten und nachgeburtlichen Beckenbodenproblemen vorgebeugt werden.

Im Fokus steht die Beweglichkeit und Muskelkraft, sowie die allgemeine Fitness zu erhalten und zu fördern.

Neben dem sportlichen Miteinander – wenn auch nur virtuell – soll auch der Austausch der werdenden Mamis untereinander stehen, denn auch hier fühlen sich sicherlich viele allein in der momentanen Situation.

Der Kurs umfasst 10 Trainingseinheiten und startet am 10. März. Trainiert wird immer mittwochs von 9:30 – 10:45 Uhr.

Technische Voraussetzungen sind ein Handy, Tablet oder ein Laptop mit Lautsprechern, Kamera und Mikrofon. Weiterhin sollte sich die App „ZOOM“ auf dem jeweiligen Gerät befinden und eine stabile Internetverbindung sollte vorhanden sein. Bei technischen Problemen helfen wir natürlich gerne!

Notwendige Trainingsmaterialien werden von uns für die Dauer des Kurses zur Verfügung gestellt!

Der Kurs kostet 60,- für Nichtmitglieder und 50,- für Mitglieder des SSV Heiligenwald. Voranmeldung unter:

Natascha Wenz (Kursleiterin): 06821/ 9951081 oder natascha1909@gmx.de.

 Donnerstag, 18.02.2021

Online-Training jetzt auch beim Badminton!

Montag, 08.02.2021

Babybauch in Bewegung ab 10.03.21 online!

Nach Indoorcycling, Fit & Fun und Aroha bieten wir ab März auch unseren Kurs „Babybauch in Bewegung“ für werdende Mütter als Onlinekurs an. Da leider immer noch kein Ende des Lockdown und damit auch der geschlossenen Hallen abzusehen ist, möchten wir doch jeder werdenden Mama, die Zeit und Lust hat sich sportlich zu bewegen, die Gelegenheit geben, dies unter Anleitung zu tun.

Der Kurs „Babybauch in Bewegung“ wurde für gesunde, werdende Mütter zwischen der 12. und 38. SSW entwickelt. Durch regelmäßiges, moderates Bewegen mit kleinen Übungsideen für jeden Tag sollen die schwangerschaftstypischen Beschwerden gering gehalten und nachgeburtlichen Beckenbodenproblemen vorgebeugt werden.

Im Fokus steht die Beweglichkeit und Muskelkraft, sowie die allgemeine Fitness zu erhalten und zu fördern.

Neben dem sportlichen Miteinander – wenn auch nur virtuell – soll auch der Austausch der werdenden Mamis untereinander stehen, denn auch hier fühlen sich sicherlich viele allein in der momentanen Situation.

Der Kurs umfasst 10 Trainingseinheiten und startet am 10. März 2021. Trainiert wird immer mittwochs von 9:30 – 10:45 Uhr.

Technische Voraussetzungen sind ein Handy, Tablet oder ein Laptop mit Lautsprechern, Kamera und Mikrofon. Weiterhin sollte sich die App „ZOOM“ auf dem jeweiligen Gerät befinden bzw. installiert werden und eine stabile Internetverbindung sollte vorhanden sein. Bei technischen Problemen helfen wir natürlich gerne!

Notwendige Trainingsmaterialien werden von uns für die Dauer des Kurses zur Verfügung gestellt!

Der Kurs kostet 60,- für Nichtmitglieder und 50,- für Mitglieder des SSV Heiligenwald. Voranmeldung unter:

Natascha Wenz (Kursleiterin): 06821/ 9951081 oder natascha1909@gmx.de oder bei der Geschäftsstelle: 06821/ 692927 oder geschaeftsstelle@ssvheiligenwald.de

Wir freuen uns auf dich! 

Dienstag, 02.02.2021

AROHA-Kurs jetzt auch abends!

Dienstag, 02.02.2021

Clownerie bei den Turnkindern

(bp) Draußen regnet und stürmt es. Da hatten die Turntrainerinnen die Idee, den Kindern eine Bastelidee nahe zu bringen. Es kann ein Clown gestaltet werden, schließlich ist Faschingszeit. Und etwas mehr Farbe bei diesem trüben Wetter kann auch nicht schaden.

Für die Kleineren drehten Bettina und Hannah jeweils ein Anleitungsvideo (z.T. in mehreren Teilen), welches die Eltern auf ihrem Handy ansehen und den lustigen Kerl mit den Kindern nachbasteln können.

Seid ihr dabei? Dann ran an Buntstifte, Schere, Kleber & Co.

Wir freuen uns über Fotos eurer Werke, die ihr dann alle hier bewundern könnt! 

  • 6bcad693-14d4-4674-a0d5-e88cf7435b2e 2
  • 63129c40-6c1b-42c5-ac62-3efbf7db470f
  • 812e4620-7f4e-4441-8587-8e7fb35f5897 2
  • cb98579b-0a53-436b-bfc8-eab9a1a5bc55 2
  • dfa158e1-4ff1-43d1-b6bf-35c48f49165f
  • e25a0afc-a038-48a2-9920-05a63b3c72d1
  • bdd951f7-1e20-41ba-b8c7-17ece36e70e6
  • d71b7560-05be-4c74-a66b-b1837b4d65ac
  • 4c81aa48-8c43-4bd0-b29e-b036055c7a46
  • afd2d77d-0cc5-4a10-a4bf-437c1099bda3
  • 30b53302-2ca8-4fa2-8b97-ca3edfe37811
  • a356b7c4-c259-44d4-a034-cb3399b328e2

Sonntag, 31.01.2021

Siegerfoto Schneemann-Challenge

(hh) Die Teilnehmer/innen haben sich alle sehr viel Mühe gegeben und die Entscheidung ist der Jury nicht leicht gefallen, aber am Ende waren sich alle einig, dass das Foto mit Anton, Joris und Leopold Bick mit ihrem Schneemann auf der Rutsche der schönste Schneemann war. Die Sieger erhalten einen Preis und haben sich riesig über die Nachricht gefreut. Alle Teilnehmer/innen erhalten per Post einen kleinen Trostpreis. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Freitag, 29.01.2021

Sternenwanderung beim SSV Heiligenwald

(bp) Bereits in den beiden Wochen vor Weihnachten drehte es sich bei den Turnkindern um Sterne.

Die beiden Trainerinnen, Hannah und Bettina, hatten im Wald auf dem Rundweg „Tafelbrunnen – Eichhörnchenplatz“ eine Schatzsuche für die Kleinen und ihre Eltern vorbereitet.

An einigen Bäumen hingen gelbe Sterne. Hier galt es verschiedene Aufgaben übers Handy in einer speziellen App zu lösen. So mussten einerseits Hampelmänner absolviert, andererseits Fragen rund um Weihnachten beantwortet werden.

Für die Erfüllung einer Aufgabe war es erforderlich, dass jedes Kind einen Weihnachtsschmuck von daheim mitbrachte und diesen an „unser“ Bäumchen hängte.

So füllte sich eine Tanne am Eichhörnchenplatz von Tag zu Tag und wurde zu einem richtigen Weihnachtsbäumchen.

Eine Schatzsuche wäre ja nichts ohne das Heben einer Kostbarkeit. So fanden die Kinder am Ende des Rundweges eine Schatzkiste, aus der sich jedes Kind drei Leuchtsterne nehmen bzw. schnappen durfte.

Alles in allem war es eine schöne Tour. Wir haben viele positive Rückmeldungen der Eltern erhalten und insgesamt waren in den 14 Tagen etwa 60 Kinder mit Ihren Eltern auf der Strecke unterwegs. 

Montag, 25.01.2021

Schneemann-Challenge

(hh) Am heutigen Montag können alle Kinder der Turngruppen bei der Schneeman-Challenge bzw. Schneeman-Bau-Wettbewerb mitmachen. Die schönsten Schneemänner sind in den Fotos zusehen. Weitere Fotos können bis heute Abend um 23.59 Uhr bei Hannah oder Bettina eingereicht werden. Eine unabhängige Jury wird am Ende der Woche den schönsten Schneemann küren. Die Fotos mit den Kindern sind nur auf der Homepage zu sehen. Nicht aber bei Facebook oder Instagram.

Also macht mit und schickt uns euren schönsten Schneemann! Wir freuen uns auf tolle Fotos!

Montag, 18.01.2021

Online-Training mit Fit & Fun

Die 2. Gruppe unseres Vereins bietet seit Montag, 18.01.2021 eine Online-Trainingsstunde an. Die erste Online-Stunde hat allen Teilnehmerinnen Spaß gemacht. Sogar der erste Muskelkater war nach langer Zeit zu spüren und die Bewegung tat gut. Die Teilnehmerinnen freuen sich auf das nächste Training. Bei Interesse bitte bei Marion Zimmer, der Trainerin, anmelden! 

Donnerstag, 07.01.2021

Wohnt hier das Christkind?

(bp) Aufgrund des erneuten Lockdowns war es den Trainerinnen des Eltern-Kind- und Kinderturnens beim SSV Heiligenwald nicht möglich eine Weihnachtsturnstunde zu veranstalten.  Wie so oft im Jahr 2020 mussten andere Lösungen her.

Diesmal galt es die Weihnachtsgeschenke für die Kleinen kontaktlos bei den Familien abzuliefern, bzw. die Kinder zu den Geschenken zu bringen.

Die Montags-Gruppen bekamen jeweils zwei feste Termine, an denen sie ihr Geschenk im weihnachtlich geschmückten Vorgarten von Bettina abholen konnten. Da Hannah, die Trainerin der Mittwochsgruppe, 30 Autominuten entfernt wohnt erhielten diese Kinder ihr Päckchen als Überraschungspost.

Das Abhol-Angebot für die Präsente wurde von den Familien sehr gut angenommen. Zahlreiche, kleine und größere, Zwerge besuchten den Vorgarten und nahmen sich ihr Päckchen aus der bereitgestellten und gut gefüllten Geschenkebox, die im Sommer eigentlich eine Stuhlkissenbox ist.

Manche Kinder bestanden darauf, dass bei Bettina geklingelt wurde, damit sie kurz raus kommen und man sich mal wieder sehen konnte. Bei einigen wenigen hat es nicht mehr eines Läutens bedurft, die konnte man schon in der Wohnung schreien und rufen hören.

Dem Wunsch nach Begegnung auf Abstand wurde, insofern die Trainerin zu Hause war, gerne stattgegeben. So gab es innerhalb einer Woche einige kurze „Hallos“ und Bettina staunte oft nicht schlecht, wie groß die Kleinen in den letzten 6 Wochen geworden waren. Doch am Ende jeden Aufeinandertreffens stand bei allen stets der Wunsch, dass hoffentlich 2021 alles wieder besser werden würde und man endlich wieder gemeinsam turnen könnte.

Viele der Kinder hätten ihre Eltern beim Aussteigen schon gefragt: „Wohnt hier das Christkind?“, oder bemerkten voller Überzeugung: „Hier hat das Christkind ein Krippchen aufgestellt“.

Eine Mama berichtete mir an Heiligabend, dass der kleine Sohn nun meint, die Trainerin selbst sei das Christkind. Immer wenn jemand ihn fragte, ob denn bald das Christkind käme, habe er geantwortet: „Nein, Tina!“

So ist es uns in dieser außergewöhnlichen Zeit, in der die Kinder auch auf vieles verzichten müssen, wenigstens gelungen, sie ein bisschen zu erfreuen und Kind sein zu lassen.

Über eine weitere Aktion berichten wir demnächst…

Donnerstag, 24.12.2020

Frohe Weihnachten!

Liebe Mitglieder,

am Jahresende heißt es ja immer, innehalten und das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Das ist auch im Coronajahr nicht anders!

Ein turbulentes Vereinsjahr geht zu Ende - ein Jahr, das wir so noch nicht hatten. Insgesamt 19 Wochen konnten wir kein gewohntes Hallentraining anbieten. Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr dachten wir noch, dass es bald wieder „normal“ weiterlaufen würde. Doch nun wurden wir eines Besseren belehrt. Nichts ist mehr normal – nichts ist mehr wie vor Corona.

Während der Sommermonate nutzten verschiedene Gruppen den Platz der Versehrtensportgemeinschaft für ein Outdoortraining. Hier noch einmal herzlichen Dank an den Vorsitzenden der VSG, Walter Puhl, für das zur Verfügung stellen des Platzes. Andere Gruppen nutzten den Wald oder auch sonstige freie Plätze zum Trainieren. Doch nun für die Wintermonate, für die Zeit nach dem neuen Lockdown, müssen andere Ideen her. Die erste Gruppe, die nun nach 6 Wochen Pause wieder in ein regelmäßiges Training eingestiegen ist, ist die Indoorcyclingruppe. Wir haben uns kurzerhand dazu entschlossen, unsere vereinseigenen Bikes an unsere Mitglieder auszuleihen und Online-Training anzubieten. Dank unserer Trainer konnte diese Idee so schnell umgesetzt werden, dass schon vor Weihnachten vorsorglich die „Feiertagskalorien“ abtrainiert werden konnten. Bis zu einer Öffnung der Hallen heißt es nun zu Hause im Wohnzimmer oder wo auch immer zu strampeln und zu schwitzen. Hier möchten wir nicht versäumen dem Schulleiter der Grundschule Landsweiler-Reden, Markus Weber, dafür zu danken, dass er uns den Computerraum der Schule zur Verfügung stellt – von hier aus gehen unsere Trainer „on air“.

In den Gruppen „Fit & Fun“, „Aroha“ und „Zumba“ werden zur Zeit Trainingsvideos verschickt, damit sich auch hier die Teilnehmer auspowern können.

Die Badminton Jugendabteilung trainiert ebenfalls zu Hause. Als Weihnachtsgeschenke gab es in diesem Jahr ein Balance Board, ein Theraband und ein Springseil. Damit wird sich ab sofort zu Hause fit gehalten.

Weitere Angebote für andere Gruppen werden nach der Weihnachtspause folgen.

Unsere Kleinsten sind natürlich wieder am schlimmsten von dem Lockdown betroffen. Sie konnten erst ganz spät nach der ersten Hallenschließung wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen – und das auch nur ganz eingeschränkt, da wir Bedenken hatten, wie wir den Hygienevorgaben der Verbände gerecht werden könnten und vor allem – wie sollen Kinder im Kindergartenalter auf Abstand trainieren?!

Für diese Gruppen haben unsere Trainerinnen eine vorweihnachtliche Schnitzeljagd konzipiert, die mit Hilfe einer App seit der letzten Woche stattfindet. Auch zwei weitere Schnitzeljagden wurden im Laufe des Jahres von den Turngruppen gespielt.

Geschenke durften hier natürlich auch nicht fehlen. Sie konnten bei Trainerin Bettina abgeholt werden oder kamen per Post. Bettina und Hannah haben auch einen Adventskalender auf die Beine gestellt. Sie haben jeden Tag eine Geschichte vorgelesen, die den Kindern per Whats App zugeschickt wurde. Ergänzt wurde der Adventskalender durch Bastel- und Backvorschläge. Erste Reaktionen auf den Kalender waren sehr positiv!

Doch was lief noch so im Coronajahr? Veranstaltungstechnisch leider nicht viel. Unsere beiden großen Sportveranstaltungen, das Garten-Reden-Haldenlauf-Event und der Nightcyclingmarathon, die wir zusammen mit der TG Landsweiler-Reden organisieren, fielen aus. Auch der Weihnachtsmarkt, auf den sich unsere Basteltruppe immer freut, konnte nicht stattfinden.

Die Mannschaftsrunde im Badminton startete zwar, allerdings wurde nach wenigen Spielen als die Infektionszahlen wieder nach oben gingen, die Saison wieder unterbrochen.

Mit einem strengen Hygienekonzept, ohne Zuschauer und mit wenig Turnieratmosphäre konnten in Völklingen in der Hermann-Neuberger-Sporthalle die Badminton Saarlandmeisterschaften der Jugend und Schüler von der Spielgemeinschaft Heiligenwald-Völklingen durchgeführt werden.

Mehr lief in diesem Jahr veranstaltungstechnisch nicht.

Unserem Vorstand und unseren Trainern wurde viel abverlangt. Ständig neue Richtlinien, unterschiedliche Vorschriften und Empfehlungen von verschiedenen Sportverbänden, ständig neu zu überarbeitende Hygienekonzepte und immer das Gespenst „Corona“ im Nacken. Auch das war unser Jahr! Wir haben große Vorsicht walten lassen und sind dabei nicht immer auf Verständnis gestoßen. Wir haben gehofft, dass unser Training weiterlaufen kann nach der Vollbremsung im Frühjahr – doch nun sind wir wieder dort, wo wir im März schon gestanden haben…

Doch während wir nach dem ersten Lockdown in den Sommer gestartet sind, und unsere Trainingseinheiten nach draußen verlagern konnten, so müssen wir nun erst mal über den Winter kommen mit neuen Konzepten und Ideen. Aber auch das wird uns gelingen, denn wir alle sind Sportler. Nach einer Niederlage heißt es immer wieder: „Aufstehen, Krönchen richten und weiter geht’s!“ Und so wird es auch im nächsten Jahr gehen!

Ich möchte mich ganz herzlich bei all meinen Trainern bedanken, die sich trotz Corona nicht unterkriegen lassen und immer motiviert sind, ihren Teilnehmern etwas zu bieten.

Danke auch an meine Vorstandskollegen. Denn nur zusammen gelingt es uns, diese Krise zu überstehen.

Und nicht zuletzt geht auch mein Dank an alle unsere Vereinsmitglieder. Danke, dass ihr uns auch in schwierigen Zeiten treu bleibt, dass ihr nicht denkt – och hier findet zur Zeit kein Training statt, melde ich mich halt ab! Nein, ihr steht uns treu zur Seite. Das stärkt auch uns den Rücken!

Ich wünsche euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr 2021 und freue mich darauf, wenn wir wieder zusammen Sport machen können!

Bleibt gesund!

Eure Vorsitzende

Kerstin Gorny 

Dienstag, 15.12.2020

Weihnachtswichtel am Werk

(hh) In diesem Jahr haben viele fleißige Weihnachtswichtel geholfen die Weihnachtsgeschenke für die Kinder vom BiB, Eltern-Kind und Kinderturnen und auch vom Badminton zu verpacken. 

Nicht wie sonst üblich, gibt es die Geschenke in der letzten Turnstunde im Jahr, sondern entweder auf dem Postweg oder man musste diese selbst in der Wichtelwerkstatt in Heiligenwald abholen. Im Vorfeld wurde viel überlegt wie man den Kindern eine Freude machen kann in dieser schwierigen Zeit, da das Training auch jetzt wieder auf erst einmal unbestimmte Zeit in der Halle ausgesetzt werden muss.

Wir hoffen, dass die Geschenke ein kleiner Trost sind und den Kindern Freude bereiten. Bleibt gesund!


Sonntag, 13.12.2020

SSV-Cycler starten mit dem Onlinetraining

[jük] Nach den doch umfangreicheren Vorbereitungen als zunächst gedacht, startete heute das erste Cycling-Onlinetraining beim SSV. Zuvor hatten sich bereits 15 SSV-Cycler dazu entschieden, an dieser doch besonderen Art des gemeinschaftlichen Cyclens teilnehmen zu wollen. Um starten zu können, mussten zunächst die vereinseigenen Bikes von der Halle zu den Teilnehmern transportiert werden. Eine Internetplattform auf der gesendet- und empfangen wird, musste eingerichtet werden. An vier Orten wurden "Presenterbikes" positioniert, von denen die SSV-Trainer ihre Kursstunden leiten und ausstrahlen können. Am Sonntag, 13. Dezember war es dann soweit. Das erste Onlinetraining konnte stattfinden. Passt die Technik... hält die Internetverbindung...? Bedenken und ein ungutes Bauchgefühl gab es im Vorfeld schon, aber alles ging gut und insgesamt nahmen 17 Teilnehmer der SSV-Indoor-Cycling Gruppe am Auftaktkurs teil. Der Startschuss ist gefallen. Ab jetzt werden die SSV-Presenter dreimal wöchentlich online gehen und ihre Schützlinge zu Hause zum Schwitzen bringen. Geplant ist das „virtuelle“ Training so lange fortzusetzen bis wieder ein Hallentraining möglich ist. Besondere Zeiten benötigen halt besondere Maßnahmen...

Ein Dank geht besonders an Markus Weber, der uns die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Samstag, 12.12.2020

Online-Weihnachtszauber beim SSV Heiligenwald

 

(bp) Um die Kinder auch ohne Turnstunden zu unterhalten, haben die Trainerinnen und der Vorstand sich etwas Ungewöhnliches ausgedacht.
Gemeinsam haben sie einen online-Adventskalender zusammengestellt. Lara und Kerstin haben für
jeden Tag der Adventszeit einen Bastel- oder Rezeptvorschlag gesucht und so eine stattliche Sammlung gestaltet.
Bettina liest täglich eine kleine Geschichte vor, die sie als Video festhält. So können die Kinder die Bilder des Buches sehen und der Vorleserin zuhören. Hannah liest jeden Tag Geschichten oder Gedichte vor, die sie als Sprachnachricht an die Turnkinder weiterleitet. Die Familien erhalten Tag für Tag eine WhatsApp, welche diese beiden Elemente enthält.
Viele der Kinder freuen sich schon nach der letzten Geschichte auf den kommenden Tag und somit
auf die nächste Geschichte. Sie sind ganz gespannt, wie es am folgenden Tag weiter geht.
Auch die Bastelsachen und Rezepte werden gerne zu Hause ausprobiert.
Auf diese Weise haben die Kinder eine willkommene Abwechslung in dieser ungewöhnlichen Zeit.
Und das ist noch nicht alles; mehr dazu lesen Sie in der kommenden Woche.

 

Sonntag, 29.11.2020

Online-Weihnachtsmarkt

(hh) Nicht wie sonst üblich steht der SSV Heiligenwald am 1. Adventswochenende mit einer Bude auf dem Weihnachtsmarkt der Gemeinde. In diesem Jahr ist alles anders und deswegen auch unser jährlicher Weihnachtsmarkt. Unser Stand war durch den Verkauf von allerlei Bastelangeboten immer sehr beliebt, deshalb bieten wir dieses Jahr online noch einige Restbestände an. Wer Interesse hat, schaut sich am besten auf unserer Facebook-Seite die verschiedenen Werke an. Auch ein paar letzte Flaschen Glühwein stehen zum Verkauf.

Bei Interesse meldet ihr euch am besten bei Kerstin (1.Vorsitzende und Geschäftsstelle) oder bei Bettina (2. Vorsitzende).

Wir wünschen euch einen schönen 1. Advent. Bleibt gesund!

Euer SSV-Vorstand

Sonntag, 01.11.2020

Waldtour für die Kleinen

(hh) In den Herbstferien bis Ende Oktober hatte sich der SSV Heiligenwald wiedermal eine Schnitzeljagd für seine jüngsten Mitglieder ausgedacht. Die Kinder konnten mit Eddi Eichhörnchen wieder auf Tour durch den Wald gehen und lernten den Wald und Bäume rund um den Tafelbrunnen in Heiligenwald kennen. Dabei wurden Bäume, Blätter und die jeweiligen Früchte bestimmt. Blätter und Nüsse zum Basteln gesammelt, balanciert oder wie ein Frosch gehüpft. Die etwa einstündige Tour haben viele Familien und Kleingruppen dankend angenommen, sich auf den Weg durch den Wald gemacht und ihn erforscht. Dabei haben die jüngsten Mitglieder des Vereins auch noch erfahren, warum ihm Herbst die Blätter bunt werden und abfallen. Am Ende konnte jedes Kind aus der Schatztruhe, die versteckt wurde, einen Reflektor und eine Tüte Gummibärchen herausnehmen. Die Reflektoren dienen in der Dunkelheit zum Schutz vor den Autos. Großen und Ganzen war es abwechslungsreich, interessant und hat Spaß gemacht. Deshalb werden wir uns gerne nochmal eine Tour überlegen, damit es in der kalten Jahreszeit nicht zu langweilig wird und uns Corona nicht zu sehr ärgert. Denn frische Luft und Bewegung sind gut fürs Immunsystem. Bis dahin: Bleibt gesund!

Sonntag, 01.11.2020

Trainingsbetrieb wird für (voraussichtlich) 4 Wochen eingestellt


Samstag, 31.10.2020

Happy Halloween!

(hh) Am heutigen Samstag, 31.10.2020 hat sich der SSV Heiligenwald an einer Halloween-Aktion im Ort beteiligt. Dabei ging es darum, dass interessierte Haushalte für die "Halloween-Monster" kleine Süßigkeiten abgepackt vor die Haustüren gestellt haben. Dazu hat man sich gemeldet, dass die Familien mit ihren Kindern wussten, wo Huhhbert, das Gespenst, die Süßigkeiten hingebracht hat. So hat man trotz der Abstandsregeln in Zeiten von Corona trotzdem den Kindern den Spaß am Halloween-Fest nicht verdorben. Eine tolle Idee wie der SSV dachte und hat sich mit 100 gefüllten Süßigkeitentüten beteiligt. Bei Anbruch der Dunkelheit waren die Körbe leer. Vielen Dank auch an die Ideengeberin, Steffi Neuschwander, und allen Beteiligten. 

Der SSV Heiligenwald sagt: Happy Halloween! Süßes sonst gibt´s Saures!

Montag, 26.10.2020

Generalversammlung abgesagt!

Sonntag, 18.10.2020

Neuer AROHA-Kurs startet!

Änderung Startdatum: 06. November 2020!

Sonntag, 18.10.2020

Verabschiedung Claudia

[jük] Freitagabend, 20:15 Uhr (2. Oktober) in der Mühlbachhalle Schiffweiler; Gerade hatte Claudia noch auf der Bühne stehend, unter dem Beifall der Teilnehmer ihre finale Stunde des dreistündigen Marathons beendet. Durch die Lautsprecher der Cyclinganlage ertönte plötzlich laut Udo Lindenberg 's "Horizont"... Wir war'n zwei Detektive, die Hüte tief im Gesicht, alle Straßen endlos, Barrikaden gab's für uns doch nicht. Du und ich das war, einfach unschlagbar, ein Paar wie Blitz und Donner... und immer nur auf brennend heißer Spur... die Hallentür öffnete sich und  die SSV-Indoor-Cycler trugen ein riesiges Abschiedsbanner in die Halle. Dort herrschte mächtig Gänsehautfeeling und bei vielen Cyclern sowie den Trainern mischten sich auch ein paar Tränen zwischen die Schweißperlen der letzten Marathonstunde. Wurde doch an diesem Abend ein virtueller und finaler Schlussstrich vollzogen. Zum letzten Mal saß Claudia, die bereits im Juni diesen Jahres das Saarland verlies, nach einer 9-jährigen Trainertätigkeit bei den SSV-Indoor-Cyclern auf dem Rad ganz vorne. Ein tränenreicher und emotionaler Abend. Aber mindestens angemessen für die Leistungen, das Engagement, das Herzblut und die Seele, mit der Sie über die vielen Jahre die mittlerweile größte Sportgruppe des SSV mit prägte und gestaltete. Claudia Düppré hat die Erfolgsgeschichte der SSV-Indoor-Cycler maßgeblich mit geschrieben. 

Dafür danken wir Dir Claudia und wünschen Dir und deiner Familie für die Zukunft alles Gute.

Samstag, 17.10.2020

Zoobesuch der Mittwochsgruppe

(hh) Am Mittwoch, 30. September besuchte die Kinderturngruppe den Neunkircher Zoo. Dort wurde die Flugschau der Falknerei bestaunt und zwei Uhus und viele andere Greifvögel waren ganz nah, dass man sie schon fast anfassen konnte. Weiter ging es Richtung Elefantenhaus, aber das war aufgrund einer Hochzeit geschlossen. Somit machte die Gruppe sich auf zu den Pavianen. Anschließend wurden noch die Schneeleoparden, Bären, Löwen, Robben, Erdmännchen und viele Tiere mehr angeschaut. Ein Highlight für die Kinder war, als das Brautpaar zur Fütterung ins Erdmännchengehege stieg und die Kinder zusehen konnten. Auch die Spielgeräte im Zoo waren sehr beliebt.

Der 2-stündige Besuch im Zoo war schnell vorbei, sodass man bestimmt noch einmal hin muss, um noch viele andere Tiere zu besuchen. 

Dienstag, 13.10.2020

Einladung zur Generalversammlung

Montag, 05.10.2020

Nordic Walking-Termine für Oktober

Di 06.10.

09:00 Uhr

Mi 07.10.

16:30 Uhr

Di 13.10.

09:00 Uhr

Mi 14.10.

16:30 Uhr

Di 20.10.

09:00 Uhr

Mi 21.10.

16:30 Uhr

Di 27.10.

09:00 Uhr

Mi 28.10.

16:30 Uhr

Sonntag, 04.10. 2020

Badminton Jugend Saarlandmeisterschaften – September 2020

Am Wochenende vom 18. – 20. September fanden die Jugendsaarlandmeisterschaften in Völklingen, ausgerichtet von der Spielgemeinschaft Heiligenwald/ Völklingen, statt. Dank eines gut ausgearbeiteten Konzeptes konnten trotz der Corona-Lage viele schöne und spannende Badmintonspiele stattfinden.

Erstmalig wurde an drei Tagen gespielt, damit die Anzahl der Spielerinnen und Spielern in der Halle reduziert werden konnte.

Auch vom SSV Heiligenwald waren einige Teilnehmer/-innen dabei. Vor allem in den jüngsten Teilnehmerklassen nahmen einige Spielerinnen teil. Nele Schwan (U11), Hanna Schwan, Hannah Rothfuchs, Marie Scheuer und Kiara Dejon (alle U13) hatten bereits letztes Jahr und zum Teil in den Jahren zuvor Erfahrungen gesammelt. Aber auch in den älteren Altersklassen waren mit Nico Nistler, Hanna Hinsberger (beide U19) und Clarissa Broschart (U17) einige erfahrene Spieler/-innen dabei.

Trotz der ungewohnten Situation hatten alle Spieler/-innen interessante Spiele. Gerade unsere jüngsten Teilnehmerinnen konnten einiges an Erfahrung dazu gewinnen und zeigen, was sie in dem letzten Jahr/den letzten Jahren alles schon gelernt haben.

Auch einige tolle Platzierungen wurden erreicht. Kiara Dejon wurde Saarlandmeisterin im Einzel, Doppel und Mixed. Hanna Schwan, Clarissa Broschart und Hanna Hinsberger belegten den 3. Platz im Doppel. Nico Nistler wurde 3. im Einzel, im Mixed mit Hanna Hinsberger und 2. im Doppel. Insgesamt war es ein erfolgreiches Turnier und wir freuen uns sehr auf weitere Spiele, Trainings und Turniere.

Samstag, 03.10.2020

Tagestour mit den SSV funbiker

Coronabedingt haben unsere geplanten Wochenendtouren mit Übernachtung leider nicht stattgefunden. Somit hat sich unser Trainer Thomas Pfeiffer einfach gedacht: „Dann machen wir halt eine größere Samstagstour!“ Adrian Schommer und Thomas Pfeiffer haben die Strecke im Vorfeld gecheckt.

Somit starteten am Samstag den 29.08.2020 eine Gruppe von 11 Radfahrern und 1 Radfahrerin (3 mit E-Bikes, der Rest mit purer Muskelkraft) um ca. 12 Uhr zu unserer Tour zum Höcherbergturm in Bexbach-Höchen.

Los fuhren wir in Richtung Bergehalde über den ersten Trail in den Sinnerthaler Wald. Beim Aufstieg im Kohlwald Richtung Schachtanlage Gegenort kamen wir dann alle schon ins Schwitzen. Weiter ging es über Wiebelskirchen, Richtung Hangard auf teilweise sehr engen Wegen, bei denen wir sogar schieben mussten. Einer musste mal kurz abseits des Weges schauen, ob alles in Ordnung ist und stieg galant ab. Zum Glück war nichts passiert und weiter ging es.

Kurz danach (irgendwo bei Münchwies) kamen dann schon wieder etliche Höhenmeter auf uns zu. Bei einem Mitfahrer aus der Truppe schwanden leider die Kräfte und er konnte als Ausweichmöglichkeit einen nicht ganz so steilen Weg zum Ziel nehmen.

Die Wege waren sehr abwechslungsreich mit vielen Trails, bei denen sich unser Techniktraining aus dem letzten Jahr wieder bewährt hat. Unser Trainer Thomas Pfeiffer hat uns mit geübtem Blick bei verschiedenen Abfahrten unter die Lupe genommen und noch Verbesserungsvorschläge bei Sitzposition und Fahrweise gemacht.

Auch der hinterste Fahrer (Adrian Schommer), der aufpasst, dass alle heil nach Hause kommen und keiner unterwegs verloren geht, hat noch Sicherheitshinweise eingebracht, die besonders einen zu geringen Abstand zum Vordermann beim Fahren von Trails beinhaltet haben.

Nach einer Fahrstrecke von ca. 2,5 Stunden hatten wir dann alle unversehrt unser Ziel erreicht und konnten uns am Höcherbergturm bei einem kühlen Getränk erfrischen.

Als wir uns dann wieder auf den Heimweg machen wollten, erwischte uns noch ein Regenschauer, der die Temperaturen schnell sinken ließ. Wir warteten den Schauer kurz ab, zogen uns Regenkleidung an und fuhren Richtung Heimat. Um wieder warm zu bekommen, waren dann sogar alle froh, als es wieder mal bergauf ging. Über Hangard, nach Wiebelskirchen, den Kohlwald durch, fuhren wir dann die Kohlengrubstraße hoch auf den schönen Heiligenwald.

Insgesamt bewältigten wir an diesem Tag eine Tour von ca. 44 Kilometern mit knapp 800 Höhenmetern.

Nach dieser schönen Tour trafen wir uns noch alle zum gemeinsamen Grillen bei Jürgen, der wieder so nett war und uns seinen Garten zur Verfügung gestellt hat. Somit konnten wir bei schönen Gesprächen, leckerem Essen und dem ein oder anderen kühlen Getränk einen schönen Tag mit einer super Tour ausklingen lassen.

Dienstag, 29.09.2020

Freundschaft durch Babybauch in Bewegung

(nw) Aktuell läuft eine weitere Runde des Kurses Babybauch in Bewegung. Die Frauen haben Spaß an dem aktiven Sportprogramm auf dem Weg zur werdenden Mama. Der Kurs findet fortlaufend statt- ein Einstieg in das laufende Programm ist jederzeit möglich. Eine 10er-Karte kann über den SSV Heiligenwald erworben werden. 

Die Kursleiterin Natascha Wenz durfte bereits mehrfach Frauen auf dem Weg zum Neugeborenen sportlich begleiten. Ein Treffen der besonderen Art konnte vor Kurzem von vergangenen Kursteilnehmerinnen gefeiert werden. Nach einem gemeinsamen Spaziergang trafen sich die neuen Mamas zu Kaffee und Kuchen, um sich auszutauschen. Natürlich ist die Freude groß, dass über das Kursende hinaus Freundschaften entstanden sind. 

Weitere Informationen zum Kurs erhalten Sie bei Natascha Wenz unter 06821/9951081 oder unter ssv-heiligenwald.de.

Donnerstag, 27.08.2020

Ihr findet uns jetzt bei Instagram!

Seit heute findet ihr uns bei Instagram: ssv_heiligenwald. 

Abonniert uns! Ab sofort findet ihr dort Fotos und Werbung zu unseren Sportgruppen.

Wir freuen uns über euren Besuch!

Mittwoch, 26.08.2020

Eltern-Kind und Kinderturnen startet montags wieder durch

(bp) Nach einer Zwangspause von mehr als 5 Monaten, fand am 24.8.20 erstmals wieder Turnen für die Kinder statt. Natürlich unter vielen Auflagen, Empfehlungen und mit ganz vielen neuen Regeln.

Da das Leben momentan ja aus vielen Kompromissen besteht, einigten sich die Trainer der Turngruppen darauf, die Halle momentan nur im absoluten „Schlecht-Wetter-Notfall“ zu nutzen.

So fanden gestern die ersten Übungsstunden im Freien statt. Dazu trafen sich die Gruppen zu ihren individuellen Übungszeiten an der Halle und marschierten gemeinsam in den Wald.

Die Kinder haben sich in den letzten Monaten total verändert; sind ein Riesenstück gewachsen oder sprechen nun plötzlich ganze Sätze.

Einige von ihnen berichteten schon beim Treffen an der Halle, dass sie schon ganz gespannt oder aufgeregt seien, weil endlich wieder Turnen ist und weil sie sich fragen, was im Wald so alles aufgebaut ist. (Ach, wie habe ich sie vermisst, die Kleinen.)

Und gespannt waren sie zurecht. Sie konnten eine ganz ungewohnte Turnstunde im Wald erleben. Aufgebaut wurden z.B. Wurfspiele, Ballröhren, Schaukeln und Balancier-Baumstämme, wo sie ihr Können testen und sich austoben konnten. So gab es lange Gesichter, als verkündet wurde, dass die Stunde vorbei sei, und man nun zur Halle zurückgehe. Der Rückweg dauerte etwa doppelt so lange wie der Hinweg. Da hatten einige ihr Pulver verschossen und müde Krieger sind bekanntlich nicht so schnell unterwegs.

Aber nichts desto trotz, es hatten alle Kinder ihren Spaß dabei sich endlich mal wieder mit ihren Freunden aus der Turnstunde zu bewegen, zu rennen und, und, und.

Auch von den Eltern gab es durchweg positive Rückmeldungen und gemeinsam mit ihnen haben wir beschlossen, dass wir wirklich so lange draußen bleiben, wie es irgend möglich ist. Auch leichter Regen oder kältere Temperaturen sollen uns davon in der nächsten Zeit nicht abhalten. Möge uns der Wettergott gnädig sein.

Ich werde ab und zu berichten… 

Sonntag, 23.08.2020

Babybauchkurs wieder gestartet!

Ein Einstieg in den Kurs ist jeder Zeit möglich. Bei Interesse an Kursleiterin Natascha Wenz wenden. Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich.

Sportlich aktiv durch die Schwangerschaft ist für werdende Mamas nicht unbedingt selbstverständlich. Unsicherheit darüber was der Körper in dieser spannenden Zeit noch leisten kann und darf. Genau hier setzt der Kurs seine Schwerpunkte: ein auf Schwangere abgestimmtes Programm aus Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie Erhaltung der Mobilität.

 

Begleitet wird der Kurs von Tipps, Erfahrungsaustausch und praktischen Übungen. Diese bunte Mischung macht den Kurs zu einem beliebten Treffpunkt für die künftigen Mamas.

 

Wer seinen Körper in der Schwangerschaft besser kennenlernen, mobil und aktiv bleiben möchte, der ist hier genau richtig!

Natascha Wenz, Tel.: 06821-9951081 und E-Mail: natascha1909@gmx.de

Dienstag, 11.08.2020

Night-Cycling-Marathon auf 2021 verschoben

Absage für 2020 ohne Alternative,

[jük] heute müssen wir mitteilen, dass wir nach vielen und langen Anstrengungen unseren Night Cycling Marathon 2020  auf das kommende Jahr verschieben müssen. Diese Entscheidung ist uns als Veranstalter alles andere als leicht gefallen. Aber nach dem Abwägen aller bekannten Fakten und Daten in Bezug auf die COVID-19 Pandemie, war eine andere Entscheidung nicht möglich. Die Gesundheit aller Teilnehmer, Presenter und Helfer hat für uns oberste Priorität. Nach einer eigens erstellten „Spezifischen Gefährdungsanalyse“ der Veranstaltung, konnten wir auch mit allen erdenklichen Maßnahmen das Infektionsrisiko nicht auf ein akzeptables Maß senken. Hinzu kam die völlige Planungsunsicherheit mit der Veranstaltungshalle, die uns der Betreiber aufgrund der unklaren Pandemieentwicklung nicht zusagen konnte. Diese beiden Punkte haben uns als Veranstalter zu unserer bitteren Entscheidung veranlasst.

Aber wir freuen uns bereits auf den Night-Cycling-Marathon 2021, den wir dann am Samstag, 30. Oktober 2021 unter dem gleichen Motto ausrichten werden und für den wir mit vollem Einsatz arbeiten. Die bereits erworbenen Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. 

Weitere Infos könnt Ihr auf unserer offiziellen Internetseite unter: www.night-cycling-marathon.de erfahren. Aber auch unter unserer offiziellen Mailadresse: info@night-cycling-marathon.de haben wir für Eure Fragen jederzeit ein offenes Ohr.

Wir bedauern diese Entscheidung sehr und hoffen auf Euer Verständnis.

Das Night-Cycling-Team 2020

Montag, 03.08.2020

Nächste Runde: Babybauch in Bewegung startet am 19.08.2020

Der nächste Kurs "Babybauch in Bewegung" startet nach den Sommerferien. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelung können interessierte Schwangere sich für den Kurs anmelden. Der Kurs startet am Mittwoch, 19. August 2020 um 9.30 Uhr in der Mühlbachhalle in Schiffweiler.

Sportlich aktiv durch die Schwangerschaft ist für werdende Mamas nicht unbedingt selbstverständlich. Unsicherheit darüber was der Körper in dieser spannenden Zeit noch leisten kann und darf. Genau hier setzt der Kurs seine Schwerpunkte: ein auf Schwangere abgestimmtes Programm aus Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie Erhaltung der Mobilität.

Begleitet wird der Kurs von Tipps, Erfahrungsaustausch und praktischen Übungen. Diese bunte Mischung macht den Kurs zu einem beliebten Treffpunkt für die künftigen Mamas.

Wer seinen Körper in der Schwangerschaft besser kennenlernen, mobil und aktiv bleiben möchte, der ist hier genau richtig! Eine Anmeldung ist dringend erforderlich! 

Anmeldung bei Kursleiterin Natascha Wenz:

E-Mail: natascha1909@gmx.de 

Telefon: 06821-99510811

Wir freuen uns auf euch!

Sonntag, 02.08.2020

Neue Gruppe: E-Mountainbike (E-MTB)

Seit ein paar Wochen gibt es eine neue Gruppe beim SSV Heiligenwald. Die Sparte Radsport hat sich durch die Gruppe E-MTB erweitert. Die ersten Touren sind erfolgreich verlaufen und haben den Teilnehmer/innen Spaß gemacht.

Hast du noch wenig Übung auf deinem E-MTB? Dann komm zu uns und verbessere dein Können. Es werden Waldwege und Trails immer samstags um 14.00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Std.) ab dem Itzenplitzer Weiher gefahren. Die Touren werden auf den Stand der Teilnehmer/innen angepasst, aber eine gewisse Grundkondition wird vorausgesetzt. Eine vorherige Anmeldung bei Trainer Adrian Schommer wird vorausgesetzt. Im Moment ist die Teilnehmerzahl noch begrenzt. 

weitere Infos: Adrian Schommer, Tel. 0179-6176105

Sonntag, 26.07.2020

Sommerfitness 2019 – SSV’ler legen Sportabzeichen ab

(kg) Bereits in den letzten Sommerferien fand sich eine muntere Truppe zusammen, um gemeinsam das Sportabzeichen abzulegen. Diese Aktion der TG Landsweiler-Reden, die in jedem Jahr stattfindet, sollte für einige SSV’ler die Fitness über die Sommerferien steigern, die sonst gerade für die Hallensportler meist trainingsfrei ist, da die Hallen geschlossen sind.

Einige Absolventen waren nicht zum ersten Mal dem Aufruf von Anja und Arno Meier gefolgt, so dass sie gleich am ersten Trainingstag wussten, was sie erwartete. Doch manch einer wunderte sich, dass der Schleuderball meist in eine ganz andere Richtung flog, als geplant, oder dass 100 m tatsächlich sooo weit sind, wenn man sie mit maximaler Geschwindigkeit rennen soll…

Neben Muskelkater an jedem Dienstagmorgen nach dem Training, war Spaß bei jeder Einheit vorprogrammiert! Und alle, die dabei waren, konnten nun stolz eine Urkunde und das Abzeichen entgegennehmen. Leider fiel die geplante Übergabe Ende März den Corona-Einschränkungen zum Opfer – und somit auch ein gemeinsames Foto.

Nichts desto trotz möchten sich alle SSV’ler noch einmal bei der TG Landsweiler-Reden – und hier vor allem bei Anja und Arno für ihr Engagement bedanken. Vielen Dank für die motivierenden Worte, den Zuspruch, wenn mal wieder ein paar Zentimeter beim Kugelstoß oder Weitsprung gefehlt haben, für die Tipps für richtige Technik bei Schleuderball und Sprint – und fürs „Antreiben“ beim Langstreckenlauf und im Schwimmbecken!

Dieses Jahr konnten wir leider Ottweiler nicht trainieren, da der Verein seine Trainingszeiten selbst brauchte, aber im nächsten Jahr sind wir wieder am Start! 

Mittwoch, 08.07.2020

Schnitzeljagd oder was passiert im SSV Heiligenwald während Corona (Teil 2)

(bp) Ingesamt 35 Teams des SSV Heiligenwald haben unsere angebotene Schnitzeljagd durchgeführt. Sie bestanden aus Kindern der Eltern-Kind- und Kinderturngruppen, deren Geschwistern, Eltern, Großeltern und Freunden. Wegen anfänglicher Wegfindungsschwierigkeiten wurde die Strecke zu Beginn sofort überarbeitet und gelbe Bändchen wurden auf der Strecke zur besseren Orientierung angebracht. Nun hatten die Abenteurer zur Navigation nicht nur die Hilfe des Handys, sondern konnten zusätzlich den gelben Bändern folgen.

So fanden die meisten Teilnehmer/innen auf Anhieb den richtigen Weg. Und wenn es doch noch Probleme gab, so genügte ein kurzes Telefonat mit der Trainerin und man wurde via Mobiltelefon auf den rechten Pfad gebracht. Viele positive Rückmeldungen der Eltern erreichten uns, die allesamt aussagten, dass die Kinder bei der Schatzsuche einen Riesenspaß hatten. Die Tour führte am Weiher vorbei, durch den angrenzenden Wald. Zahlreiche Fotos zeigen gespannte, beschäftigte und eifrig suchende Kinder. Es wurde balanciert, Hampelmann gesprungen, Blattmännchen gestaltet, der Wald entdeckt, Nummern gesucht, Fenster gezählt uvm. Am Ende der Tour konnte jedes Kind den Schatz finden und das Schloss der Schatztruhe öffnen. Dabei fand es neben einer kleinen Süßigkeit auch Nüsse für unseren Eddi, das Eichhörnchen, welcher die Familien virtuell begleitete und durch die Schnitzeljagd führte. Mission geglückt, würde ich sagen.
Wir danken allen Eltern und Kindern für ihre Teilnahme, die vielen positiven Nachrichten und schönen Fotos und hoffen, dass wir uns nach den Ferien endlich wieder in der Halle sehen können. Natürlich bedankt Eddi sich für die vielen Nüssen. Sein Wintervorrat sei gesichert, sollen wir ausrichten.
In diesem Sinne, trotz allem, einen schönen Sommer und hoffentlich bis bald.

Euer Trainerteam des Eltern-Kind-Und Kinderturnens des SSV Heiligenwald

  • 198e655b-bf64-4df6-9a76-0b73983aff21
  • 286508c6-0e3b-4565-b2bb-c46e58a14f9b
  • 783cae9a-c5b9-4cf0-bf46-2fdf459100a4
  • 7c8c8226-a60b-41e5-85fd-60d737a8b8a8
  • 7de55dad-f47d-487f-923d-8c7abece4dde
  • 89e57f47-de68-4a84-abdc-36a4ff71853b
  • 9371d249-0821-4ce7-be6d-b9d8563bc308 2
  • 9e7adcb1-fda0-4798-a68e-84a50ae79945
  • Actionbound_Jonas
  • b19c3705-4d08-4c4a-9a7a-bab5b958504c
  • Baumstamm_Lukas_LenaMarie_Actionbound
  • c7563fc3-c728-4038-8a67-36cb1488abb2
  • cec1c7f3-f594-4512-be5f-abe33ea555e1
  • e0e377cf-948d-48e5-949e-079e283eb24a
  • e1dddf84-16d9-495f-b7ce-c0ce845f6c7d


Sonntag, 05.07.2020

Nordic Walking-Termine Juli und August

Dienstag, 07.07.  09:00 Uhr 

Mittwoch, 08.07. 16:30 Uhr

Mittwoch, 15.07. 16:30 Uhr

Dienstag, 21.07. 9:00 Uhr

Mittwoch, 22.07. 16:30 Uhr

Dienstag, 28.07. 9:00 Uhr

Mittwoch, 29.07. 16:30 Uhr

Dienstag, 04.08. 9:00 Uhr

Mittwoch, 05.08. 16:30 Uhr

Dienstag, 11.08. 9:00 Uhr

Mittwoch, 12.08. 16:30 Uhr

Dienstag, 18.8. 9:00 Uhr

Mittwoch, 19.8. 16:30 Uhr

Dienstag, 25.08. 9:00 Uhr

Mittwoch, 26.8. 16:30 Uhr


Treffpunkt ist der Parkplatz bei der Sachsenkreuzhalle!

Montag, 29.06.2020

Vorerst letzte Kursstunde mit Claudia Düppre

(jük) Eine Ära geht zu Ende

Nach 9 Jahren voller "Cyclingpower" war es am heutigen Tag vorerst die letzte Trainerstunde von Claudia Düppre.  Claudia wird schon in den nächsten Wochen aus familiären Gründen das Saarland verlassen.

Trainerin der ersten Stunde

Schon kurz nach der Gründung der SSV-Indoor-Cycling-Gruppe im November 2011 stieß Claudia inspiriert durch eine damals vereinsinterne Werbeaktion zu den Cyclern hinzu. Schon nach der ersten Kursstunde war sie hoffnungslos vom Cyclingvirus befallen. Zunächst als begeisterte Teilnehmerin und nach ihrer Ausbildung mit Basic- und schon bald mit Pro-Level auch danach als Trainerin.

Mehr geht nicht...

Mit viel Herzblut, außergewöhnlichem Engagement und Verlässlichkeit ist Claudia mit der Garant für die rasante und stetige Entwicklung der SSV-Cycler, die sich bis heute mit über 90 Mitgliedern zu einer der stärksten Abteilungen innerhalb des SSV entwickelt hat. Ihre Teilnehmer schätzen sie und Spaß bei ihren Stunden ist immer vorprogrammiert. Auch bei fast allen Vereinsaktivitäten außerhalb der Cylinggruppe war Claudi aktiv. Als Helferin, Koordinatorin und begeisterte Aktivistin setzte Sie beim SSV deutliche Zeichen.

Teamplayer

Im Laufe der Jahre mussten aufgrund der positiven Entwicklung weitere IC-Trainer rekrutiert werden. Auch im nun größeren Trainerteam schätzen alle Kolleginnen und Kollegen ihren Einsatz für die Sache. Ein "Nein" oder "Geht nicht" kommt Claudia bis zum heutigen Tag nur äußerst selten über die Lippen.

Finaler Einsatz im Oktober

Am Freitag, 26. Juni dann der vorerst letzte Einsatz auf dem Bike ganz vorne. Mit zwei Powerstunden verabschiedete sich Claudia wie gewohnt eindrucksvoll von den Teilnehmern. Vorerst!! Denn wir werden Sie schon bald wiedersehen. Zum Abschlussmarathon ihres Einsteigerkurses am Freitag, 02. Oktober wird Sie ins Saarland zurückkehren und wie es Tradition ist, als Kursleiterin die finale Stunde des 3-stündigen Marathons ihren Schützlingen präsentieren.

Abschied mit Wehmut

ausnahmslos alle Teilnehmer, Trainerkollegen und nicht zuletzt auch der gesamte Vereinsvorstand wünscht Claudia Düppre und selbstverständlich auch ihrer Familie für die weitere Zukunft alles erdenklich Gute. Wir werden Dich alle ziemlich vermissen.

Dein SSV Heiligenwald

Donnerstag, 24.06.2020

Neuer Kurs: E-Bike MTB ab Sommer 2020

Freitag, 12.06.2020

Kreative Lösungen für die Turngruppen mussten her (Teil 1)

 (bp) Was während Corona so alles im Eltern-Kind- und Kinderturnen des SSV Heiligenwald passierte… Wahrscheinlich wird Corona bzw. Covid_19 zum Unwort des Jahres gewählt, wenn dann verdienter Weise. Bestimmt dieses Virus doch seit Wochen unser aller Leben, auch das der Kleinsten, das der Kinder.

Plötzlich war alles anders:

- Keine Besuche mehr bei und von den Großeltern, Freunden usw.

- Keine Freunde zum Spielen durch die Schließung der Kitas und Schulen

- Kein Besuch auf dem Spielplatz

- Und letztendlich kein Toben und Turnen am Nachmittag, da der Verein Anfang März das Kindertraining einstellte

Jegliche Routine ging so erstmal in den Familien verloren und alles musste neu geordnet und organisiert werden.

Die Turntrainerinnen des SSV Heiligenwald versuchten trotzdem den Kontakt zu den Kindern über Videos zu halten und die Eltern ab und an mit Beschäftigungsvorschlägen für die Kleinen zu unterstützen. So wurde der berühmte Regenbogen geteilt, den fast alle Kinder zu Hause ausmalten und aufhängten.

Es wurden kindgerechte Bilderbücher mit Erklärungen zum Virus via Handy als pdf verschickt. Diese

konnten zu Hause angeschaut und vorgelesen werden. Des Weiteren gab es ein Rezept für Babyknete, verschiedene Bastelanleitungen und Links für Mitmach-Musik und Turnstunden sowie zu einem Kinder-Online-Konzert.

Ab und zu vibrierten auch die Handys der Eltern, wenn die Trainerin ein Video schickte, auf dem sie den Kindern, ihnen bekannte, Lieder aus den Turnstunden sang. Da freuten die Kinder sich sehr und schauten es sich immer wieder an. An einem Regenwetter-Tag traf ein passendes Video mit Regentropfengeschichte, Regenlied und

verschiedenen Fingerspielen ein. Da war der Tag gerettet.

Sogar der Osterhase persönlich sendete kurz vor Ostern ein Video von sich selbst im Liegestuhl und seinen Hühnern.

Da unerwartet auch nach den Osterferien noch kein Training stattfinden durfte, beschloss der Vorstand des SSV den Kindern eine Kleinigkeit per Post zukommen zu lassen. So wurden mehr als 120 Kuverts mit Bilderbüchern gepackt und zur Post gebracht. Die Kinder wurden vorab, teils per Video, über das baldige Eintreffen einer Überraschung informiert. Da war die Spannung groß. Noch größer war die Freude, als die Päckchen bei den Kleinen eintrafen. Es gab viele

Dankesschreiben- oder gar- videos der Kinder und Eltern, sowie viele Fotos „lesender“ Kinder. Aus all den tollen Fotos, die uns erreichten, wurde eine Collage zusammengestellt. Letztens gab es zum „Welttag des Purzelbaums“ eine Challenge. Die Kinder wurden aufgefordert daheim Purzelbäume zu machen.

Von dieser Aktion gelangten einige Fotos zu uns. Dazu gibt es ein lustiges Video auf unserer

Homepage (www.ssv-heiligenwald.de)


Die neueste Idee, der Trainerinnen, die gerade angelaufen ist, ist eine Schnitzeljagd durch den Wald, welche die Kinder und ihr Eltern mithilfe des Handys ablaufen können. Auf diese Weise sind die Kinder mal wieder 1-2 Stunden beschäftigt und zum Schluss gibt es sogar noch einen Schatz.

Davon demnächst mehr…

 

Donnerstag, 11.06.2020

Welttag des Purzelbaums












Mittwoch, 10.06.2020

Der Osterhase kam nach Hause

(hh) In diesem Jahr ist alles etwas anders, als man es gewohnt ist. So kam der Osterhase dieses Jahr zu den Turnkindern nach Hause und nicht wie es sonst üblich ist, in die Turnhalle.

Es sind nun schon ein paar Wochen seit Ostern vergangen, aber die Kinder freuen sich sehr über ihre kleinen Bücher, die sie erhalten haben. Leider dürfen die Kleinen noch nicht wieder in die Halle, aber die Trainerinnen bemühen sich, den Kontakt zu den Eltern und Kinder aufrecht zu erhalten und schicken Tipps und Spiele über die Whatsapp-Gruppen und haben sogar eine Schnitzeljagd in Heiligenwald organisiert. Ab Donnerstag, 11.6.2020 bis zum Sonntag, 21.6.2020 kann diese Tour gemacht werden.

Wir freuen uns auch hier wieder über viele Fotos und strahlende Kindergesichter. Viel Spaß dabei!

Dienstag, 09.06.2020

Wiederaufnahme von Fit & Fun und der Gymnastik 50plus-Gruppe

Gestern trafen sich auch zum ersten Mal nach der Coronapause die Gymnastikgruppe 50plus. Übungsleiterin Lucia Brück hat sich dafür entschieden, erst mal außerhalb der Halle anzufangen.

Gestern war ein Spaziergang im Naherholungsgebiet Itzenplitz angesagt, nächste Woche geht es auf die Redener Halde. Der nächste Termin ist Montag 18 Uhr mit Treffpunkt an der Halde.


Auch die Gruppe Fit & Fun hat das erste Mal wieder in der Halle trainiert. In 2 Gruppen unter Leitung von Marion Zimmer und Tina Planz und in 2 Dritteln der Halle hatte jede Teilnehmerin genügend Platz ihre Übungen auszuführen. Selbst mitgebrachte Wasserflaschen ersetzten die sonst üblichen Hanteln im Training. Trotz geltender Hygienevorschriften und Abstandsregeln hatten alle Teilnehmerinnen sichtlich Freude am Training.

Wir bitten immer um vorherige Anmeldungen für jedes Training bei der Trainerin. Ohne Anmeldung ist kein Training möglich!


Außerdem startet am 19. Juni der Arohakurs auf dem Versehrtenplatz. Falls Interesse besteht, kann man sich bei der Geschäftsstelle melden.

Wir freuen uns, dass die Kurse und Trainings so gut angelaufen sind.

Mittwoch, 03.06.2020

Klein aber fein!

(nw) Das 1. Training von Babybauch in Bewegung konnte nun auch wieder an den Start gehen!

Dank den angenehm

sommerlichen Temperaturen konnten wir das Training draußen abhalten.

Auch wenn Hygjenevorschriften eingehalten und Abstandsregeln beachtet werden müssen, so machte es trotzdem sehr viel Spaß.

Ein Dankeschön an die werdenden Mamis für das Verständnis und das Einhalten der Schutzmaßnahmen.

Ein Plätzchen haben wir noch zu vergeben.

Wer also Lust, Zeit und sich gut in der Schwangerschaft fühlt, kann sich gerne melden.

Montag, 25.05.2020

Wichtige Infos zum Hallensport!


Samstag, 23.05.2020

Kurzkurs Babybauch in Bewegung

Nun darf auch der Kurs "Babybauch in Bewegung" wieder starten. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelung können vier interessierte Schwangere sich für den Kurzkurs mit 6 Terminen anmelden. Der Kurs startet am Mittwoch, 03. Juni 2020 um 9.30 Uhr in der Mühlbachhalle in Schiffweiler.

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich! 

Anmeldung bei Kursleiterin Natascha Wenz:

E-Mail: natascha1909@gmx.de 

Telefon: 06821-9951081


Wir freuen uns auf euch!

Freitag, 22.05.2020

Übergangsregelungen Ju-Jutsu und Zumba


Dienstag, 05.05.2020

Veranstaltungsabsagen

Foto: pixabay

Die für Mai geplante Generalversammlung und das Familienfest der Turngruppen müssen abgesagt bzw. verschoben werden. Die Generalversammlung wird auf Ende des Jahres verschoben und das Familienfest findet erst 2021 statt.

Dienstag, 05.05. 2020

Outdoorsportgruppen dürfen unter Voraussetzungen Sport treiben!

Unten haben wir die Regeln für die Nordic Walking-Gruppe und die Radsportgruppe Track ´n´Trail aufgelistet. Alle anderen Gruppen, sowie Mannschaftssportarten, bitten wir um Geduld. Diese Regelungen gelten voraussichtlich bis zum 17.05.2020.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Trainer und Trainerinnen wenden oder an die Geschäftsstelle.


Hier noch Richtlininen vom DOSB und der Regierung des Saarlandes:

Richtlinien DOSB
21042020_ZehnLeitplanken__DOSB.pdf (38.12KB)
Richtlinien DOSB
21042020_ZehnLeitplanken__DOSB.pdf (38.12KB)


Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie
CoP-VO_02-05-2020_Version wie in Amtsblatt.pdf (63.45KB)
Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie
CoP-VO_02-05-2020_Version wie in Amtsblatt.pdf (63.45KB)


Montag, 04.05.2020

Die Saarbrücker Zeitung berichtet!

Sonntag, 12.04.2020

Frohe Ostern!

Foto: pixabay

Liebe Vorstandsmitglieder, liebe Trainer/innen, liebe Vereinsmitglieder,

ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest, trotz Corona.Leider befinden wir uns momentan in einer absoluten Ausnahmesituation. Training ist, wenn überhaupt, nur allein zu Hause oder im Freien möglich.Ich hoffe, ihr haltet euch trotzdem alle fit und freut euch schon - wie ich - auf die Zeit, wenn wir wieder gemeinsam trainieren können!In diesem Sinne: Bleibt alle gesund und haltet euch munter!!!


Kerstin Gorny

PS: Sollte irgendjemand Hilfe in welcher Form auch immer brauchen, wendet euch gerne an mich!



Mittwoch, 04.03.2020

Nordic Walking Termine März

Dienstag, 03.03. 09:00 Uhr

Mittwoch, 04.03. 15:30 Uhr

Dienstag, 10.03. 09:00 Uhr

Mittwoch, 11.03. 15:30 Uhr

Dienstag, 17.03. 09:00 Uhr

Mittwoch, 18.03. 15:30 Uhr

Dienstag, 24.03. 09:00 Uhr

Mittwoch, 25.03. 15:30 Uhr

Dienstag, 31.03. 09:00 Uhr

Donnerstag, 27.2.2020

Papa-BiB

(bp) Eine ganze Menge Unbekannte…

…erwarteten die Papas, als sie an einem der vergangenen Samstage zum Papa-BiB aufbrachen.

So kam der ein oder andere schon am frühen Morgen zum Grübeln und fragte sich, ob er mit seinem Nachwuchs wirklich am Papa-BiB teilnehmen sollte.

Reicht es dem Kind nicht aus, wenn es einmal in der Woche mit der Mama hingeht? Aber mal was mit dem Spross gemeinsam, ohne Mama, unternehmen – vielleicht auch ganz schön… Wenn man die anderen bloß kennen würde und wenn dort nicht auch noch gesungen würde…

Alle Papas haben ihre Bedenken über Bord geworfen und so kam es, dass 7 von 10 Vätern mit den Kindern zum BiB kamen. Drei Kinder waren leider krank und konnten nicht teilnehmen.

Und von wegen, lauter Unbekannte… Bereits vor der eigentlichen Begrüßung gab es ein großes „Hallo“. Einige der Herren kannten sich untereinander. Manch einer von der Schule, ein anderer vom Sportplatz. So waren schnell Schnittstellen gefunden und die Stunde verlief sehr harmonisch.

Keiner kam zu kurz. Die Papas konnten sich austauschen und gleichzeitig konnten alle sich mit ihren Kleinen beschäftigen. Und Singen war gar kein Thema. Alles lief ganz zwanglos und ich glaube, dass alle froh waren gekommen zu sein. 

Mittwoch, 26.2.2020

Alleh hopp!

(bp) In der letzten Turnstunde vor Fastnacht durften natürlich alle Kinder in Verkleidung erscheinen.

Egal ob Hexe, Käfer, Biene Feuerwehrmann, Cowboy, Katze, Pirat oder Skelett – Lust zum Turnen hatten alle.

So galt es nach „Rucki Zucki“ verschiedenste Aufbauten zu bezwingen, wie z.B. den Fliegenden Teppich oder den Schleichpfad der Indianer.

Auch die Eltern wurden nicht geschont. Sie durften beim Pferderennen das Lastentier für ihre Kinder mimen und möglichst schnell eine gewisse Strecke mit Reiter auf ihrem Rücken zurücklegen.

Genau daran konnten sich die Eltern schon mal gewöhnen. Auf diese oder ähnliche Weise werden die Kinder gewiss in den Faschingstagen vom ein oder anderen Maskenball und Umzug müde nach Hause befördert werden wollen. 

Freitag, 14.02.2020

Babybauch in Bewegung- nächster Kursbeginn 01.04.2020

(nw) Bereits zum vierten Mal bietet der SSV Heiligenwald, unter der Leitung von Natascha Wenz, den Kurs Babybauch in Bewegung an. Sportlich aktiv durch die Schwangerschaft ist für werdende Mamas nicht unbedingt selbstverständlich. Unsicherheit darüber was der Körper in dieser spannenden Zeit noch leisten kann und darf. Genau hier setzt der Kurs seine Schwerpunkte: ein auf Schwangere abgestimmtes Programm aus Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie Erhaltung der Mobilität.
Begleitet wird der Kurs von Tipps, Erfahrungsaustausch und praktischen Übungen. Diese bunte Mischung macht den Kurs zu einem beliebten Treffpunkt für die künftigen Mamas.
Wer seinen Körper in der Schwangerschaft besser kennenlernen, mobil und aktiv bleiben möchte, der ist hier genau richtig!
Jeden Mittwoch um 09:30 Uhr ist Treffpunkt im Paulanerzimmer in der Mühlbachhalle in Schiffweiler. Die Kurse bestehen aus 10 Stunden und sind fortlaufend. Der Einstieg in laufende Kurse ist möglich.
Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ssv-heiligenwald.de oder über Kursleiterin Natascha Wenz unter 06821/ 9951081.

Sonntag, 02.02.2020

AROHA-Kurzkurs


 


 

 

Samstag, 01.02.2020

Nordic Walking Termine Februar

Dienstag, 04.02.2020 um 9.00 Uhr

Mittwoch, 05.02.2020 um 15.30 Uhr

Dienstag, 11.02.2020 um 9.00 Uhr

Mittwoch, 12.02.2020 um 15.30 Uhr

Dienstag, 18.02.2020 um 9.00 Uhr

Mittwoch, 19.02.2020 um 15.30 Uhr

Dienstag, 25.02.2020 um 9.00 Uhr

Mittwoch, 26.02.2020 um 15.30 Uhr

Wir freuen uns auf Euch!

Sonntag, 19.01.2020

Einsteigerkurs Indoorcycling

(jük) Mit insgesamt 14 Teilnehmern und somit voll belegt, startet der Cycling-Einsteigerkurs 2020 ins neue Jahr. Und alle die sich zuvor angemeldet hatten, sind mit ganz viel Eifer und den besten Vorsätzen dabei. Dass dies mit maximalem Spaß für die Debütanten einher geht, dafür sorgt die Kursleiterin Claudia Düppre, mit viel Fachverstand und Fitness die ersten vier Kursstunden leiten wird. Danach werden dann die Teilnehmer abwechselnd auch alle anderen SSV-Cyclingtrainer kennenlernen "dürfen". Bis zum Kursfinale am 08. Mai, das traditionell mit dem dreistündigen Abschlussmarathon endet, werden alle noch viel Spaß und wahrscheinlich auch einige durchgeschwitzte Trikots erleben.

Na denn... haut rein Leute!

In Vier.. in Drei.. in Zwei.. viel Spaß allen Teilnehmern!

 Sonntag, 05.01.2020

Dankeschön für Trainertätigkeit!

(kg) Als kleines Dankeschön waren heute zum Jahresbeginn alle Trainer/innen und Vorstandsmitglieder mit Partnern zum traditionellen Neujahrsfrühstück eingeladen.

Dieses Mal waren wir bei Anja im Tennisheim. Nach wirklich reichhaltigem Frühstück und guten Gesprächen gingen alle rundum zufrieden nach Hause. So kann man ins neue Sportjahr starten - abtrainiert wird ab morgen!

Vielen Dank an Anja und Team für die freundliche Bewirtung!

Die Artikel der Startseite 2019 sind jetzt im Archiv zu finden. "Über uns" --> "Archiv"